Ergebnisse vom dritten Wettkampftag

Die Titel am Abschlusstag gehen an Japan, die Ukraine, Georgien und Belgien. Die Ergebnisse der Gewichtsklassen -78 und +78 kg bei den Frauen und -90, -100 und +100 kg bei den Männern.

Abbildung Ergebnisse vom dritten WettkampftagEduard Trippel gegen Beka Gviniashvili

Im Medaillenspiegel belegt Japan mit fünf Gold-, vier Silber- und sieben Bronzemedaillen den ersten Platz vor Georgien (2/2/0), Russland (2/1/2), Frankreich (1/4/1), der Mongolei (1/1/0) und Deutschland (1/1/0).

Frauen



-78 kg:
1. Mami Umeki, JPN
2. Madeleine Malonga, FRA
3. Klara Apotekar, SLO
3. Rika Takayama, JPN
5. Natalie Powell, GBR
5. Karen Stevenson, NED
7. Albina Amangeldiyeva, KAZ
7. Anastasiya Turchyn, UKR


+78 kg:
1. Iryna Kindzerska, UKR
2. Megumi Tachimoto, JPN
3. Larisa Ceric, BIH
3. Akira Sone, JPN
5. Kristin Büssow, GER
5. Rochele Nunes, BRA
7. Svitlana Iaromka, UKR
7. Jasmin Külbs, GER

Männer


-90 kg:
1. Beka Gviniashvili, GEO
2. Khusen Khalmurzaev, RUS
3. Daiki Nishiyama, JPN
3. Mihael Zgank, SLO
5. Nikoloz Sherazadishvili, ESP
5. Eduard Trippel, GER
7. Nemanja Majdov, SRB
7. Komronshokh Ustopiriyon, TJK


-100 kg:
1. Toma Nikiforov, BEL
2. Aaron Wolf, JPN
3. Michael Korrel, NED
3. Kazbek Zankishiev, RUS
5. Benjamin Fletcher, GBR
5. Johannes Frey, GER
7. Jose Armenteros, CUB
7. Karl-Richard Frey, GER


+100 kg:
1. Kokoro Kageura, JPN
2. Hisayoshi Harasawa, JPN
3. Barna Bor, HUN
3. Yerzhan Shynkeyev, KAZ
5. Iurii Krakovetskii, KGZ
5. Lukas Krpalek, CZE
7. Benjamin Harmegnies, BEL
7. Iakiv Khammo, UKR


Fotos: Falk Scherf

Zur Übersicht

Partner & Sponsoren:

  • DAX Sports
  • GATE Training GmbH
  • K-Active
  • DJB Shop